Jennifer Christen

Schön, dass Sie bei mir vorbeischauen. Mit viel Freude und Passion behandle, berate und begleite ich seit einigen Jahren Menschen im medizinischen - therapeutischen Bereich. Ob Sie wegen Schmerzen und Verspannungen im Bewegungsapparat, eine ganzheitliche alternativmedizinische Beratung wünschen oder einfach sich was Gutes gönnen möchten. Seien Sie herzlich willkommen.

Die Praxis ist unter den aktuellen Hygienemassnahmen geöffnet.

Schröpfmassage

Erste Hinweise für die medizinische Verwendung des Schröpfens fand man auf einem mesopotamischen Arztsiegel aus der Zeit um 3300 v. Chr. Auch in der traditionellen Medizin Indiens, Chinas, Südamerikas und Ägyptens war Schröpfen eine anerkannte Heilmethode. Im Griechenland der Antike gab es sogar einen Gott des Schröpfens und das Verfahren wurde so häufig eingesetzt, dass die Schröpfglocke zum Symbol der Ärzte wurde.
 
Im Rahmen seiner Humorallehre gab der griechische Arzt Hippokrates (460-377 v. Chr.) nicht nur eine theoretische Begründung für die Wirksamkeit des Schröpfens, sondern auch detaillierte Anweisungen zur Durchführung. Im Mittelalter waren es vor allem die Bader und Baderchirurgen, die ihre Kunden schröpften und zur Ader liessen. Da sie das „blutige Handwerk“ meist falsch und viel zu häufig anwendeten, geriet die Methode völlig in Verruf. Erst in den 1920er-Jahren machte der österreichische Arzt Bernhard Aschner (1883-1960) die ausleitenden Verfahren wieder populär. Heute wird Schröpfen überwiegend von Naturheilpraktikern, Chinesisce Mediziner und Masseuren eingesetzt. Schröpfen ist eine Reiztherapie, bei der man sich das Prinzip der Reflexzonen zu Nutze macht: Verschiedene Hautbereiche, sogenannte Head-Zonen, sind über Nervenbahnen mit bestimmten inneren Organen verbunden. Aufgrund dieser Nervenverbindungen können Störungen eines inneren Organs reflexartig Schmerzen oder Veränderungen (Überempfindlichkeit, Eindellungen, Quellungen) in dem zugehörigen Hautareal und dem darunter liegenden Bindegewebe auslösen. Diese Verbindung nutzt man bei den Reiz- oder Reflextherapien in umgekehrter Richtung: Übt man mechanisch, mit Wärme oder Medikamenten einen Reiz auf ein bestimmtes Hautgebiet aus, so beeinflusst man auf diese Weise auch das mit diesem Hautbereich verbundene erkranktes Organ.

    Preise

    Medizinische Massagen

    60 Min. 120.-
    75 Min. 150.-
    90 Min. 180.-
    120 Min. 210.-

    Naturheilkundliche Beratungen

    30 Min. 90.-
    45 Min. 120.-
    60 Min. 150.-
    75 Min. 180.-

     

    • Bevorzugt Bar. Mit Kredit / Debitorenkarten möglich (3.- Gebühr). Bitte nach jeder Sitzung zu begleichen.
    • Postkartenzahlung leider nicht möglich.
    • Die Behandlungszeit versteht sich inklusiv Umziehen und Abrechnung. Bitte rechnen Sie genügend Zeit ein. In der Regel benötige ich dafür 75 Minuten.
    • Ich bin bei den meisten Krankenkassen Zusatzversicherung anerkannt. Zu Ihrer Sicherheit klären Sie trotzdem ab, ob Ihre Krankenkasse medizinische Massagen / heilpraktische Anwendungen in ihrem Leistungskatalog aufgelistet hat und ich auf der Therapeutenliste eingetragen bin.
    • Behandlungen, die kurzfristig abgesagt werden, müssen verrechnet werden. Bitte Abmeldung spätestens 24h vorher melden.
    • Falls Sie keine Zusatzversicherung haben, fragen Sie für einen günstigeren Tarif.
    • Gutscheine können über das Kontaktformular bestellt werden. Dafür benötige ich den Betrag / Behandlung, den Namen sowie die Rechnungsadresse.

     

    Termine online buchen

    Kontaktformular

    Anschrift

    Vitallicht Jennifer Christen
    Schachenallee 29 (Kern Areal, Haus A 1.Stock Zimmer 209)
    5000 Aarau

    Telefon / Whatsapp/ SMS: 076 /460 46 11
    Email: info@vitallicht.ch

    Termine nach Vereinbarung.

    Parkplatzmöglichkeiten: Beim Restaurant Schützen /Sporthalle oder Viehmarkt im Schachen (gebührenpflichtig).
    Kostenlose Parkplätze: Hinter dem Restaurant Pulverturm an der Asylstrasse oder der Dammstrasse entlang (mit Parkuhrscheibe).

    Mit der ÖV ab Bahnof Aarau:
    Bus Linie Nr. 6 Wöschnauring bis Hirslanden Klinik (2 Stationen, 30 Min. Takt).
    Bus Linie Nr. 3 Gretzenbach Weid, bis Schanz danach Schanzrain runterlaufen. (2 Stationen, 15 Min. Takt)

    oder zu Fuss:
    Ab Bahnhof Aarau 10 Min.

    Über mich

    hochsensibel, EMPATHISCH, kreativ & achtsam

    So würde ich mich mit wenigen Worten beschreiben. 1986 bin ich in Aarau geboren und in der Region aufgewachsen. Nach einer Lehre im Reformhaus Aarau und ein paar Jahren Arbeitserfahrungen im kaufmännischen Bereich spürte ich immer mehr den Drang Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen, beraten und begleiten. Nur wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht genau wohin die Reise geht. Nach ein paar Schnupperlehren im gesundheitlichen-sozialen Bereich entdeckte ich den med. Masseur und war von Anfang an begeistert. Seit 2011 darf ich in diesem spannenden Arbeitsbereich Erfahrungen sammeln. Da ich mich aber noch vertieft mit der Medizin auseinandersetzen wollte begann ich die Heilpraktikerausbildung im 2015. Es macht mir viel Freude auf natürlichem Wege Menschen wieder in ihrer Vitalität und Stärke zu bringen.

    Ausbildungen, Weiterbildungen, berufliche Stationen

    09.2020 Ausbildung Spagyrik
    06 / 07.20 Weiterbildung Hormontherapie
    01.2020 Eröffnung meiner Praxis Vitallicht
    2013 – 2019 Tätig als med. Masseurin im Fitnesscenter Step by Step, Aarau
    2019-2020 Ausbildung ganzheitliche Hormontherapie mit bioidentischen Hormonen.
    2018 Thoracic-Outlet Syndrom
    2015 – 2018 Ausbildung zur Naturheilpraktikerin TEN, Paracelsus, Zürich
    2014 Kinesiotaping, Atlastherapie, Labormedizin für Therapierende
    2013 Triggerpunkttherapie Teil 1 -3 (Oberkörper), das trockene Schröpfen
    2013 Saisonstelle Kurhotel Bélvèdere, Scuol Abteilung Massage
    2012 klinisches Praktikum Physiotherapie Welmers, Wohlen
    2010 – 2012 Medizinische Masseurin EFA, Schule Dickerhof, Emmenbrücke
    2007/2008 Technikkurs Schwimmen
    2006 -2010

    Diverse Arbeitsstellen im kaufmännischen Bereich

    2006 – 2007

    Staatliche Berufsmaturität Richtung gesundheit-soziales, Vollzeitstudium

    2003 Schwimmbrevet und I + S Leiterkurs für Schwimmleiterin
    2003 – 2006 Lehre als Detailhandelsangestellte im Müller Vital Shop, Aarau